Über mich

Bereits in der Kindheit nutzte ich die Natur mit ihrer Pracht als Spielplatz. Ich sammelte, gestaltete und verschenkte die Werkstücke. Es gab keine Wanderung von der ich nicht einen Stein, ein Ast oder sonst was nachhause trug. Durch meine Mutter und meinen Grossvater lernte ich schon damals viele Blumen und Pilze kennen.

Auch jetzt als Erwachsene sind die Natur und deren Schätze meine steten Begleiter. Das Wissen meiner Ausbildungen kann wunderbar verbunden werden und so bin ich in meinem Alltag regelmässig mit Menschen, Blumen, Pflanzen, Kräuter und der Natur in Kontakt. Wildblumen und deren Wirkungsweisen/ bzw. Essbarkeit kann ich benennen, geschichtliche Hintergründe über sie erzählen und weitergeben. 

Die verschiedenen Elemente kann ich in meinem Hauptberuf als Aktivierungsfachfrau wunderbar verbinden. Die Phytotherapie und Floristik sind ein fester Bestandteil der Struktur im Alterszentrum und bereichern den Bewohnenden und Mitarbeitenden den Alltag.

Immer wieder werden so bei meinen Mitmenschen Aha-Erlebnisse hervorgerufen. «Wau, so einfach könnte es sein, wenn man weiss wie.» oder «Das kann ich fast nicht glauben, dass diese unscheinbare Pflanze eine solch starke Wirkung hat.» Solche Aussagen zeigen mir, dass ich die Natur meinem Gegenüber wieder ein kleines Stück näher bringen konnte. Die Natur vermag es Jung und Alt stets aufs Neue zu faszinieren. Wichtig ist mir, die im Alltag oft vergessene Verbundenheit zur Natur und deren Wirkung auf uns Menschen weitergeben zu können. Wie wohltuend ist es doch, seine Augen mit einem Blick ins Grüne zu entspannen. Nach einem anstrengenden Tag mit dem Duft von frischem Heu zur Ruhe zu kommen. Oder doch lieber zuhause auf der Couch die selbst gemachte Dekoration geniessen und sich eine Handmassage mit dem selbstgemischten Orangenöl gönnen?

Themen wie Stress, Schlaf, Ruhe, Entspannung, Achtsamkeit, Resilienz und Veränderungen finde ich sehr spannend. Sie begleiten mich täglich auch in der Arbeitswelt, als Bereichsleitung Aktivierung, in der Teamführung, Begleitung von Studierenden, bei der Zusammenarbeit mit Bewohnenden und bei mir selbst. Ich habe einige Übungen und Tricks kennen gelernt, um mich trotz den vollen Tagen, dem Lärm, der Hektik oder was sonst noch alles so auf uns zu kommt, stets wieder erden zu können, mich zu zentrieren. Wünschen Sie sich mehr Entspannung und Achtsamkeit im Alltag, wissen aber nicht wie Sie dies anpacken können? Oder möchten Sie etwas verändern wissen aber nicht genau wohin und wie Sie eine Änderung in Ihrem Leben angehen können?

Als Coach begleite ich Sie mit professioneller Haltung auf Ihrem individuellen Weg zur Veränderung. Gerne gebe ich mein angesammeltes Wissen über Pflanzen, deren Wirkung sowie Gestaltungsgrundlagen der Floristik in verschiedenen Settings weiter.

Ganz nach dem Motto:

Durch achtsame Wegbegleitung in und mit der Natur entspannt zu Klarheit, Ausgeglichenheit, neuen Wegen und Lebensqualität finden.

Ein blumiges Merci für Ihr Interesse.

Herzlichst

J. Ursprung

Jasmin Ursprung

Mein Werdegang

-Floristin EFZ

-dipl. Aktivierungsfachfrau HF

-SVEB 1: Lernveranstaltungen mit     Erwachsenen durchführen

-CAS Freiwilligen Management

-Heilpflanzenfachfrau mit Phytotherapie   Ausbildung SIP

-Cert. Intergral Coach

-Dipl. Business & Leadership Coach i.A.

-Dipl. Achtsamkeits Coach i.A.

Div. Workshops/ Kurse zu den Themen:

Floristik/ Dekoration, Aktivierung, Führung, Phytotherapie, Naturkosmetik, Körpersprache, Schlaf, Mentaltraining, Autogenes Training, Resilienz